Friedrichsdorf

Veröffentlicht Veröffentlicht in Tourtagebuch

Langsam wird es schwierig, das Tourtagebuch zu schreiben, denn mir fällt immer wieder das Gleiche ein: „Toller Auftritt“, „wir können unser Programm immer besser“, „das Publikum war toll“, „die Veranstalter sind nett“ – usw. usf.  Aber was soll ich machen, wenn es doch so ist?? Ich kann doch nicht aus Gründen der Unterhaltung („varietas delectat“) […]

Münster bei Dieburg

Veröffentlicht Veröffentlicht in Tourtagebuch

Dritter Auftritt mit dem neuen Programm und die Kurve zeigt steil nach oben! Textsicherheit gepaart mit Spielfreude plus einem enthusiastischen Publikum: Das ist genau das, was unsereins sich jetzt gerade wünscht. In der Kulturhalle Münster haben wir es bekommen. Seit vielen Jahren kommen wir hierher und erleben immer wieder das gleiche: Gute Technik, engagierte Ehrenamtliche […]

Büttelborn-Worfelden

Veröffentlicht Veröffentlicht in Tourtagebuch

Jetzt haben wir „Mach Kain Stress“ schon zum zweiten Mal gespielt und nun fanden wir uns selbst ein Stückchen besser. Kein Wunder, wenn du nicht dauernd die Festplatte nach Wörtern absuchen musst und sie ganz einfach von allein kommen und du daraus ein schönes Bild malen kannst, dann ist es einfach einfacher. Und schöner. Das […]

Frankfurt-Höchst, Premierenstandort

Veröffentlicht Veröffentlicht in Tourtagebuch

Es ist geschafft! Unser 15. Programm „Mach Kain Stress“ hat das Bühnenlicht der Welt erblickt. Und „siehe, es war sehr gut“ (hebr.: „hinneh tov“). Also, wir haben uns  selbst die Note 3+ gegeben, aber hartnäckige Fans und die Veranstalter waren großzügiger in der Benotung. Na, das freut uns natürlich. Vor der Premiere denkst Du nur: […]

Babenhausen – Balmoral

Veröffentlicht Veröffentlicht in Tourtagebuch

„Egal, was passiert: Die Queen macht weiter!“, das war die Schlusspointe unseres letzten Programms „Lügenmesse“. Clajo und ich hatten uns Gedanken darüber gemacht ob die Welt nun bald untergeht oder nicht und im Zusammenhang damit den Abgang großer Geistesheroen (Bohlen, Löw, Merkel) beklagt. Zuversicht gab es uns, dass nicht alles vergeht sondern manches felsenfest bleibt, […]

Heusenstamm

Veröffentlicht Veröffentlicht in Tourtagebuch

Ja, was war denn jetzt das? Über 300 (!) Leute. In diesen Zeiten sind das ungewöhnlich viele Besucherinnen und Besucher. Und sie waren auch noch blitzschnell auf Betriebstemperatur mit steil ansteigender Begeisterungskurve. Die Leute waren schon in der ersten Halbzeit außer Rand und Band und haben bis zum Schluss alles gegeben. Jede, aber auch jede […]

Kilianstädten

Veröffentlicht Veröffentlicht in Tourtagebuch

Das war schon wieder ein schöner lauer Sommerabendopenair-Auftritt! Dieses mal waren wir im Herrenhof in Schöneck-Kilianstädten. Hier managt seit Jahren Rainer Volz das örtliche Kulturleben im Auftrag der Gemeinde und beschert dem kleine Ort regelmäßige Bundesliga-Kultur. Und uns. Wir kommen immer sehr gerne dort hin, finden wir hier doch stets ein zahlreiches und begeisterungsfrohes Publikum […]

Aschaffenburg

Veröffentlicht Veröffentlicht in Tourtagebuch

Das war jetzt aber mal ein sehr schöner Sommerabend-open-air-Auftritt! Aschaffenburg ist gesegnet mit vielen kleinen lauschigen Ecken und stimmungsvollen Bau-Ensembles. So ist z.B. das alte Forsthaus in der Webergasse ein atmosphärisch sehr angenehmer Ort. Er liegt im kleinen Teil der historischen Altstadt, dem der Krieg nicht das Flair der Vergangenheit rauben konnte, dazu noch mit […]

Bad Vilbel

Veröffentlicht Veröffentlicht in Tourtagebuch

Wenn man in eine fremde Kirchengemeinde kommt, spürt man meistens recht schnell, ob und was da los ist. In der mächtig aufragenden, für den heutigen Nomalbetrieb zu gross geratenen Kirche auf dem Heilsberg in Bad Vilbel merkt man sofort: Hier ist nicht nur was los, wenn das Pfarrerkabarett zu Gast ist. Man hatte uns zum […]

Babenhausen-Sickenhofen

Veröffentlicht Veröffentlicht in Tourtagebuch

Zum elften Mal veranstalten die evangelischen Kirchengemeinden Babenhausen und Harreshausen ein Kirchenkabarett-Festival und zum elften Mal sind wir dabei. Kein Wunder: Wir haben es mit erfunden. Damals in den 90er Jahren, als Russland noch friedlich und die Eintracht schon mal zweitklassig war und Doris noch gelebt hat, für die das Festival immer eine Herzensangelegenheit gewesen […]